Bar Italia Eppendorf  ·  20249 Hamburg  ·  Eppendorfer Landstraße 61  ·  Telefon: 040 - 42 91 65 90  ·  Fee Wilhelmi fee.wilhelmi@web.de

LIVEMUSIK

 


Im Laufe der Jahre hat sich die Bar Italia an den Wochenenden zu einem exclusiven Jazzclub entwickelt. In der Tradition New Yorker Jazzclubs spielt zur entspannten Atmosphäre von Essen und Trinken die Hamburger Jazzszene Livemusik vom Feinsten, jeden Freitag und Sonnabend von 19 bis 22 Uhr.

 

Wochen-PROGRAMM:

  • DI.  04.12.  Bossa Nova Dinner

     

    Bossa Nova Dinner meets Halloween...

     

    Materenga - GIT; VOC

    Mazinho - GIT; VOC

    Michael Mederer - SAX

    Eniola Falase - VOC

    René Tenenjou - VOC; GIT

    Lilian Gold - VOC

    and many, many Guests...

     

    Um den charismatischen Sänger, Gitarristen und Entertainer Matarenga hat sich ein wunderbares Projekt entwickelt. Durch seine brasilianische Herkunft ist er natürlich dem Bossa Nova und Samba verbunden.

    Um seine Liebe für exotische Rhythmen, interessanten Harmonien und Pop zu verbinden, entwickelte er das sehr erfolgreiche Projekt „Bossa Nova meets Pop“ mit dem er jeden Mittwoch in der "Sands Bar" auftritt.

    Nach einigen Gastauftritten in unserer Bar Italia entstand der Wunsch ein gemeinsames Projekt zu starten.

    Die Geburt des "Bossa Nova Dinner".

    Im Vordergrund steht neben dem exzellentem Essen und Wein die Musik. Bossa Nova, Jazz Standards und natürlich auch die ein oder andere Pop Ballade werden hier neu interpretiert. Es werden jede Woche neue Künstler mit einem Mini-Gast-Konzert aufwarten und am Ende gibt es auch eine Art "Open-Mic" für unser talentiertes Publikum.

     

    >>> Website

     

  • Do.  06.12.  LILIAN GOLD & PATRICK PAGELS

     

    Groovie Thursday

     

    LILIAN GOLD - VOC

    PATRICK PAGELS - GUITAR & LOOPS

     

    „Lilian Gold ist eine SingerSongwriterin und gebürtige Hamburgerin mit ghanaischen Wurzeln.

    Sie liebt es die Leute mit Musik zu verzaubern sowohl mit ausgesuchten Covern als auch mit eigenen Liedern. Mit 4 fing sie an eigene Opern zu komponieren mit zunehmendem Alter kamen Einflüsse aus dem Rock, Soul, Blues und Jazz dazu. Nicht umsonst ist Frau Gold in der Lage spielerisch längst vergessene Klassiker liebevoll wieder zu entstauben und in neue Gewänder zu kleiden die Spaß machen und die Seele erfreuen.

    Wer genau hinsieht entdeckt ein schier endlosen Ideenreichtum und alles andere als eine Schublade.

    Begleitet wird sie vom „Host” des Groovie Thursday” Patrick Pagels, der es mit seinem individuellen Spiel und seinen handgemachten Loops wie immer versteht, die Gastmusiker des Abends als One-Man-Band zu tragen.”

     

    >>> Clip 1

    >>> Website

     

  • Fr.  07.12.  Caro JosÉe & Band

     

    Classic Vocal Friday

     

    Caro Jossée - Voc

    Patrick Pagels - Git

    Steffan Diedrichsen - Orgel/Keyboard

    Tammo Bergmann - Drums

     

    Caro Josée ist eine deutsche Jazzsängerin, deren Musik durch ihre einmalige Stimme, hochwertiges Handwerk und grandiose Stilsicherheit besticht.

    Caro Josée erhielt 1978 für ihr Debütalbum „Caro & The JCT Band – It`s Nothing but Higher“ den Deutschen Schallplattenpreis.

    2013 gewann sie mit ihrem Album „Turning Point“ den ECHO Jazz in der Kategorie „beste Sängerin national“. Caro Josée wurde 1958 mit dem Namen José Caro Tollenaar geboren und wuchs in einem musikalischen Elternhaus als Tochter eines Saxophonisten und einer Finanzbeamtin auf. Die ursprüngliche amerikanische Musik lernte sie mit 15 Jahren kennen, als sie für ein Jahr zu ihrer Schwester nach Texas zog.

    Ihre ersten Erfolge erlebte Caro in Hamburg in den 70er Jahren. Dank der jahrelangen Erfahrung strotzen Caro Josée und ihre Songs auf der Bühne nur so vor Selbstbewusstsein, Perfektion und Harmonie. Die Hamburger Sängerin überzeugt dabei durch ihre ausdrucksvollen und gefühlsstarken Auftritte. Ihre Musik, die neben atmosphärischem Jazz gelegentlich auch Sinti-, Soul- und Blueseinschläge zeigt, lebt allem voran von Caros wundervoller Stimme und ihren authentisch gefühlvollen Texten.

     

    >>> Clip 1

    >>> carojosee.com

     

     

  • Sa.  08.12.  Cleo Steinberger & BAnd

     

    Saturday Night Fever...

     

    Cleo Steinberger - VOC

    Benjamin Wiegand - GEIGE

    Sandro Saez-Eggers - PIANO

    Paul Imm - BASS

     

    CLEO gehört zu den vielversprechendsten Newcomern unter den jungen europäischen Sängerinnen, denn ihre Musik atmet die Tiefe und emotionale Intensität des Blues. Ihre Stimme hinterlässt ein Gefühl wie Samt und Chili und sie weiß auf entwaffnend natürliche Art virtuos mit ihr umzugehen.

     

    Am Anfang ihrer musikalischen Laufbahn standen Blues und Gospel - ihre Mutter nahm CLEO schon als Kind mit in den Gospelchor, durch ihren Vater, der selbst Miss...issippi Slide Guitar spielt, kam sie schon früh mit dem Blues in Berührung. Als sie 15 war zog ihre Familie das erste Mal für ein halbes Jahr nach New Orleans, weitere längere Aufenthalte folgten. Dort tauchte CLEO in den traditionellen New Orleans Jazz ein, nahm auch die Funk- und Soul-Einflüsse der Stadt am Mississippi in sich auf und lernte von Musikern wie Donald Harrison jr., Christian Scott und Derek Douget. Beim „Jugend Jazzt“ Wettbewerb Hamburg gewann sie 2014 den 1. Preis, wie auch den Ingolf Burkhardt Award für herausragende solistische Beiträge. Neben Konzerten in Deutschland trat sie in New Orleans in verschiedenen Clubs, beim French Quarter Festival sowie als erste deutsche Sängerin bei der Eröffnungsgala des Jazz and Heritage Festivals auf.

     

    Seit er 14 ist, spielt der junge Gipsy Geiger Benjamin Wiegand, der Mitglied der bekannten "Weiss" Familie ist Klassik im Jugendsymphonieorchester YouMe der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg. Dort bereitet er sich auch in der Studienvorbereitenden Ausbildungsklasse auf ein Jazz-Studium vor.

    Im letzten Jahr wurde Benjamin Wiegand in der Sparte “Geige” als bester Solist im Landeswettbewerb “Jugend jazzt Hamburg” mit dem Ingolf Burkhardt Award ausgezeichnet.

     

     

    >>> Clip

    >>> Clip 2

     

     

     

  • Advents Specials

     

    An den Adventssonntagen wird es wieder ein festliches 4-Gänge Menü begleitet von einem mal mehr, mal weniger weihnachtlichem Konzert zum Preis von €75,- geben.

     

    1. Advent, 02.12.18:

    Side by Side

    Roland Cabezazs - VOC; GIT

    Michael Allen - VOC; BASS

    Robbie Smith - VOC; DRUMS

     

    2. Advent, 09.12.18:

    Ulita Knaus - VOC

    Buggy Braune - PIANO

    Paul Imm - BASS

     

    3. Advent, 16.12.18:

    Julie Silvera - VOC

    Patrick Pagels - GUITAR

    Paul Imm - BASS

     

    4. Advent, 23.12.18:

    Ken Norris - VOC

    Buggy Braune - VOC

    Paul Imm - BASS

     

    Also sichert euch schon mal einen der wenigen Plätze um mit Familie, Freunden und/-oder Kollegen eure kleine private Weihnachtsfeier bei uns zu feiern.

     

     

  • Silvester 2018

     

    Am 31.12. werden wir wie immer um 12 Uhr mit Austern und Champagner in Silvester-Tag starten. Immer ein netter Meetingpoint unserer Freunde und Gäste um sich ins neue Jahr zu verabschieden und schonmal für die abendliche Party vorzuglühen.

     

    Silvester 31.12.18:

     

    Bar Italia Silvester Deluxe Session

    Buggy Braune - PIANO

    Paul Imm - BASS

    Björn Lücker - DRUMS

     

    Verbringt mit uns einen unvergesslichen Silvester-Abend!

     

    Um 19 Uhr beginnt das festliche Vier-Gänge- Menü (s. Button unten "Silvester Menü"), untermalt von hochkarätigem live Jazz.

    Um 0 Uhr stoßen wir gemeinsam mit einem Glas Champagner an und die Party kann so richtig mit den besten Party Hits vom Band beginnen.

     

    Preis 4- Gänge- Menü, Glas Champagner, Live-Musik:

    € 95,-

NEWSLETTER

 

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie wöchentlich über die aktuellen Livemusik-Veranstaltungen in der Bar Italia.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.